Zum Inhalt springen
Unabhängige und kostenfreie Beratung vereinbaren: » Termin

Simulation: das Allheilmittel der Konstruktion? Was die Simulation in der Fluidtechnik leisten kann

news-simulation.jpg

Simulationssoftware ist für viele Unternehmen ein begehrtes Mittel um Kosten und Entwicklungszeit einzusparen. Aber schnell mal zu simulieren, geht dann doch nicht. Der Umgang mit der Simulation muss gelernt sein – sonst bleiben die Ergebnisse ein Buch mit sieben Siegeln.

Software vereinfacht Ingenieuren den täglichen Entwicklungsaufwand, darin waren sich die Experten der neunten fluid-Expertenrunde einig. Dabei dient die Simulation in der Fluidtechnik als begehrtes Mittel, um komplizierte physikalische Zusammenhänge zu verknüpfen, Lösungen für komplexe Systeme zu finden und die Qualität des Produkts zu erhöhen. Doch was kann die Simulation heute bereits leisten?

Was die Experten zu diesem Thema gesagt haben, lesen Sie hier.

Dr.-Ing. Andreas Wierse

Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz von Simulation und Höchstleistungsrechnen sowie Big und Smart Data. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Dr.-Ing. Andreas Wierse

[Geschäftsführer]