Zum Inhalt springen
Unabhängige und kostenfreie Beratung vereinbaren: » Termin

EXELLERAT Newsletter #5

NEWSLETTER_EXELLERAT_.jpg
 
 

Inhalt

 
1. Willkommen
 
2. Screening des Codierungsstils großer Fortran HPC-Codes
 
3. EXCELLERATs erster gemeinsamer technischer Workshop mit ChEESE und HiDALGO Kompetenzzentren
 
4. Veranstaltungen
 
5. Nachrichten
 
 
 
 
 
 
 
 

1. Willkommen

 
Wir sind bereits zwei Monate bis 2021 und die Herausforderungen, die durch die Coronavirus-Pandemie verursacht werden, prägen unsere Arbeit weiter. Das dritte und letzte Jahr des EXCELLERAT-Projekts wurde im Januar mit zwei technischen Workshops eröffnet. Wir freuen uns nun darauf, die guten Fortschritte bis zum Ende des Projekts und darüber hinaus fortzusetzen. Unser Ziel für die verbleibenden Monate des Programms ist es, seine Erfolge weiter voranzutreiben und seine Erfolge zu fördern.
 
 
 
 
Dieser Newsletter enthält einen Blogbeitrag über unsere Normungsarbeit sowie einen Artikel über den ersten gemeinsamen technischen Workshop, der mit den ChEESE und HiDALGO Exzellenzzentren organisiert wurde. Sie können auch mehr über unsere geplante Präsenz bei kommenden Veranstaltungen und andere Neuigkeiten über EXCELLERAT erfahren.
 
 
Ich hoffe, Sie lesen gerne unseren Newsletter!
 
 
 
 
Bastian Koller
 
EXCELLERAT Projektkoordinator
 
 
 
 

2. Screening des Codierungsstils großer Fortran HPC-Codes

 
Wie scannt man große Fortran Legacy-Codes, die häufig für technische Anwendungen verwendet werden, wie in EXCELLERAT? Erfahren Sie in diesem Blog-Artikel unseres Partners CERFACS über Flinter, ein in EXCELLERAT entwickeltes Tool zur Überwachung und Pflege unserer Kerncodes auf dem Weg zur Exascale-Ebene.
 
 
 
 

3. EXCELLERATs erster gemeinsamer technischer Workshop mit ChEESE und HiDALGO Kompetenzzentren

 
 
In Zusammenarbeit mit ChEESE und HiDALGOhat EXCELLERAT seinen ersten gemeinsamen technischen Workshop abgeschlossen. Die Veranstaltung umfasste eine Sitzung zu jedem dieser Themen: Load Balancing, In situ & Remote Visualisation, Co-Design und GPU Porting. Partner und Gäste aus BSC, CINECA, HLRS, EPCC, CERFACS, KTH, ICCS, ATOS, PLUS, TUM und UMA präsentierten und diskutierten ihre Ergebnisse und laufenden Arbeiten.
 
 
 
 
Es waren 21 Teilnehmer an der Load Balancing Session, 16 Teilnehmer für In situ & Remote Visualisation,23 Teilnehmer für Co-Design und 20 für GPU Porting. Dadurch konnten die Teilnehmer so viel wie nötig mit den Referenten interagieren. Die Präsentationen sind online verfügbar und weitere Details finden Sie im vollständigen Blog-Artikel.
 
 
 
 

4. Veranstaltungen

 
EuroHPC-Gipfel (22.-26. März 2021)
 
Die EuroHPC Summit Week (EHPCSW) 2021 wird die wichtigsten europäischen HPC-Akteure zusammenführen, von Technologieanbietern und HPC-Infrastrukturen bis hin zu wissenschaftlichen und industriellen HPC-Anwendern in Europa. EXCELLERAT wird bei den "FocusCoE Sessions: CoEs on the road to Exascale" am 23. März ab 13:30 Uhr MEZ vertreten sein.
 
 
Workshop: Datenanalyse für Engineering-Daten mittels maschinellem Lernen (19. März 2021)
 
Unser Partner Fraunhofer SCAI wird diesen Workshop vorstellen. Teil 1 wird Einführungsschulungen zu Themen des maschinellen Lernens wie Clustering und Techniken zur Dimensionsreduzierung anbieten. Kurze praktische Übungen in Python werden das Verständnis des Materials unterstützen. Teil 2 befasst sich mit der Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens auf numerische Simulationsdaten, die sich aus Ingenieuraufgaben ergeben. Diese erste Instanz dieses Workshops steht allen Partnern und entsprechenden Instituten von EXCELLERAT offen. Jetzt registrieren
 
 
Finanzierungsmöglichkeiten
 
Viele öffentliche Forderungen nach Hochleistungs-Computing-Ressourcen, die Zu Beginn des Jahres eröffnet werden. Finden Sie eine Liste relevanter Möglichkeiten auf unserem Serviceportal und nutzen Sie die Gelegenheit, sich für HPC-Projekte zu bewerben.
 
 
Sie suchen weitere Möglichkeiten, EXCELLERAT in Aktion zu sehen oder unsere Kollegen zu treffen? Entdecken Sie unseren Veranstaltungskalender, um zu sehen, welche Messen, (Forschungs-)Konferenzen und andere Veranstaltungen wir besuchen werden.
 
 
 
 

5. Nachrichten

 
HiPEAC-Beteiligung
 
Zusammen mit mehreren anderen Exzellenzzentren nahm EXCELLERAT an der diesjährigen HiPEAC (High-Performance Embedded Architecture and Compilation) Conference teil. Der von Focus CoE organisierte Workshop "The HPC CoE services and applications" fand am 20. Januar 2021 statt. Nick Brown von EPCC vertrat EXCELLERAT mit einem Vortrag über "FPGAs and scientific computing: A match made in heaven?". Darüber hinaus nahm Gavin Pringle vom EPCC am Ende des Workshops an der gemeinsamen Podiumsdiskussion zum Thema Co-Design teil.
 
 
Intelligente Plattform zur Vorhersage der Anforderungen des COVID-19-Gesundheitssystems
 
Wie bereits in der vorausgegangenen Ausgabe berichtet, hat eine Forschergruppe des EXCELLERAT-Konsortiumspartners SSC-Services GmbH und des High-Performance Computing Center Stuttgart eine intelligente Datenübertragungsplattform entwickelt, um die Nachfrage nach Intensivstationen während der COVID-19-Pandemie vorherzusagen. Diese Errungenschaft wurde vom Informationsdienst der Gemeinschaft für Forschung und Entwicklung (CORDIS) der Europäischen Kommission aufgegriffen und in sechs Sprachen veröffentlicht. Lesen Sie den Artikel online.
 
 
GPU Hackathons in Europa 2021
 
Viele der kürzlich installierten Supercomputer werden GPU-beschleunigt. In diesem Jahr finden mehrere GPU-Hackathons in Europa statt, von denen einige von unseren Partnern (EPCC, CINECA) oder Mitgliedern anderer europäischer Exzellenzzentren für High-Performance Computing organisiert werden. Erfahren Sie mehr über die Daten und Anforderungen in einem Focus CoE-Newsartikel.
 
 
 
Dr.-Ing. Andreas Wierse

Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz von Simulation und Höchstleistungsrechnen sowie Big und Smart Data. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Dr.-Ing. Andreas Wierse

[Geschäftsführer]