Zum Inhalt springen
Unabhängige und kostenfreie Beratung vereinbaren: » Termin

Erfahrungsbericht Industrie 4.0 - Predictive Maintenance bei Hermle, Trelleborg und John Deere

Datenmenge.jpg

Während früher eine Maschine erst dann repariert wurde, wenn sie bereits ausgefallen war, erlauben heute neue Technologien die frühzeitige Identifikation und Beseitigung möglicher Schwachstellen. Dies verringert die Gefahr ungewollter Maschinenausfälle und trägt zu einer erheblichen Kostenreduktion bei.
Unter dem Motto „Maschinenausfälle wegfräsen“ hat die Hermle AG mit dem vom Land geförderten Smart Data Solution Center Baden-Württemberg (SDSC-BW) neue Potentiale für eine automatisierte Fernwartung identifiziert. Die Trelleborg Sealing Solutions Germany GmbH sowie die John Deere GmbH & Co. KG haben gemeinsam mit Experten des Smart Data Innovation Lab Potentiale für eine vorausschauende Wartung sowie eine automatisierte Zustandsüberwachung von C-Teilen erarbeitet.
Wir freuen uns sehr, Ihnen im Rahmen dieser gemeinsamen Veranstaltung (VDMA und SICOS BW) Erfahrungsberichte dieser Projekte vorzustellen und Sie über die öffentlich geförderten Kooperationsmöglichkeiten mit den beteiligten Projektpartnern zu informieren.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen einer Führung das Rechenzentrum und die Smart Data Infrastruktur des Steinbuch Center for Computing am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) kennenzulernen.


Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 28. Juni 2017 von 15:00 Uhr bis ca. 19:00 Uhr am Karlsruher Institut für Technologie KIT statt.
Die Einladung zur Veranstaltung inklusive der Tagesordnung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen !

Dies ist eine gemeinsame Veranstaltung vom VDMA und der Sicos BW GmbH

Dr.-Ing. Andreas Wierse

Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz von Simulation und Höchstleistungsrechnen sowie Big und Smart Data. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Dr.-Ing. Andreas Wierse

[Geschäftsführer]