Zum Inhalt springen
Unabhängige und kostenfreie Beratung vereinbaren: » Termin

Simulation, Big Data und Smart Data – Sie wollen Höchstleistung für Ihr Unternehmen?

Zukunftweisende Computer- und Simulationstechnologien, aber auch die Nutzung von Big Data und Smart Data (Data Intensive Computing) steigern die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) maßgeblich. Denn sie helfen bei der Entwicklung und Optimierung von Produkten, Produktionsprozessen und Dienstleistungen. Während viele Großunternehmen längst von diesen Vorteilen profitieren, wissen vor allem KMU teils noch nicht, ob und wie sie diese Themen angehen können.

High Performance Computing (HPC), Künstliche Intelligenz (KI), Industrie 4.0 und Co. – auch für KMU

Sie suchen einen kompetenten Ansprechpartner für Ihren Einstieg in die Welt der Höchstleistung? Die SICOS BW GmbH, unabhängiger Experte und Berater für den Einsatz von Simulationstechnologien sowie Big Data und Smart Data, hilft Ihnen, Zugang zu diesen innovativen Technologien zu bekommen. Branchenübergreifend liefern wir die entscheidenden Informationen rund um Höchstleistungsthemen wie HPC, KI und Industrie 4.0, beraten Sie zu Einstiegs- und Anwendungsfragen und vermitteln die richtigen Partner und Ressourcen – neutral und kostenfrei.

Für welchen Bereich interessieren Sie sich?

Simulation & Berechnung –
Supercomputing für Ihr Unternehmen

Berechnungsthemen wie Strömungsmechanik, Strukturmechanik, Festigkeitsberechnungen oder Noise Vibration Harshness (NVH) sind für Ihr Unternehmen interessant? Erfahren Sie, wie Sie den richtigen Zugang zum Thema Höchstleistungsrechnen, numerische Simulation und Berechnung erhalten und die entsprechenden Technologien unternehmerisch sinnvoll einsetzen: Wir liefern alle notwendigen Informationen über Anwendungsmöglichkeiten und Werkzeuge und helfen, eine funktionsfähige Arbeitskonstellation einzurichten – dazu zählt auch der Zugang zu Höchstleistungsrechnern (Supercomputer) wie beispielsweise der Hazel Hen am Höchstleistungsrechenzentrum in Stuttgart (HLRS).

» Informieren

Big Data & Smart Data –
effektive Datenanalyse für KMU

Möchten Sie Daten nutzen, um Ihr Geschäft voranzubringen? Interessieren Sie sich für maschinelles Lernen, Predictive Maintenance, Sensorik oder Zeitreihen-Analysen? Lernen Sie, wie Sie als kleines oder mittelständisches Unternehmen aus Baden-Württemberg von Big Data und Smart Data Technologien profitieren und Ihre Daten gewinnbringend nutzen können: Anhand einer kostenfreien Potentialanalyse beurteilen wir, ob sich die Aufbereitung, Analyse und Auswertung vorhandener Datenmengen lohnt (Data Analytics), beraten Sie zur Projektrealisation und begleiten die Umsetzung. So werden aktuelle Buzzwords wie Industrie 4.0 oder Industry of Things (IoT) für Ihr Unternehmen zur Realität

» Informieren

Aktuelles rund um Sicos

Headerklein.png
Im Rahmen des Digital Mountains Projekt konzipiert das Smart Data Solution Center Baden-Württemberg (SDSC-BW) ein… » mehr
UMFRAGE.jpg
Mit unserem Projekt "Data Literacy und Data Science für den Mittelstand: Weiterbildung und Qualifizierung" wollen wir… » mehr
IHK_Karlsruhe.jpg
Die IHKs in Baden-Württemberg interessiert, welchen konkreten Nutzen Unternehmen in der Anwendung von Technologien der… » mehr
Supercomputing.jpg
Im Januar 2020 startet die Supercomputing Akademie wieder mit einem neuen Modul im Rahmen ihres Weiterbildungsprogramms… » mehr

Der Beratungsservice: Innovative Technologien für Ihr Unternehmen

Wünschen Sie eine Erstberatung, da Sie sich nicht sicher sind, ob Berechnung und Simulation bzw. Big Data und Smart Data für Ihr Unternehmen überhaupt geeignet sind? Möchten Sie diese innovativen Technologien nutzen, Begriffe wie CFD, FEM, Random Forest, Support Vector Machine oder Deep Neural Network sind aber böhmische Dörfer für Sie? Benötigen Sie Rechenkapazitäten und/oder externes Know-how, vermittelt von einem unabhängigen Partner, dem Sie vertrauen können?

Der Beratungsprozess der SICOS BW ist fundiert und zielführend sowie – dank der finanziellen Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg – neutral und kostenfrei. Nehmen Sie diese Chance wahr, wir freuen uns über Ihre Kontaktanfrage.

 

1.
Informieren

Informieren

Wir informieren Sie darüber, welche Chancen Simulationstechnologien sowie Big Data und Smart Data Technologien für Ihr Unternehmen eröffnen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – verschaffen Sie sich einen Überblick. Profitieren Sie dabei von unserem Know-how und unseren Erfahrungen (Referenzen).

2.
Beraten

Beraten

Wir beraten Sie bei der Suche nach passenden methodischen und technologischen Werkzeugen. Nutzen Sie die zahlreichen Vorteile von Simulationstechnologien sowie Big und Smart Data. Profitieren Sie dabei auch von geeigneten Förderprogrammen.

3.
Vermitteln

Vermitteln

Forschungsinstitute, Softwarehersteller oder -dienstleister, spezielle branchenorientierte Zentren: Wir vermitteln Ihnen die passenden Partner, die Sie dabei unterstützen, unsere Technologien für Ihre Anwendungen zum Einsatz zu bringen und Ihre Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu steigern. Näheres zu unserer Beratung finden Sie hier.

Zufriedene Kunden sind die beste Referenz – Praxisbeispiele

Die Theorie kann selten vermitteln, was die Praxis abbildet: Lesen Sie in unseren zahlreichen Referenzen, wie andere Unternehmen High Performance Computing bzw. Data Analytics erfolgreich nutzen: Die Praxisbeispiele reichen im Bereich Simulation und Berechnung von umfangreichen Berechnungen für ein 3D-Fimprojekt bis hin zur Simulation von Luftströmungen in Reinraumanlagen (Strömungssimulation). Für den Bereich Big Data und Smart Data umfassen sie beispielsweise Smart Data gestützte Prozessoptimierung oder Data Mining. Zwei ausgewählte Beispiele an dieser Stelle:

M.A.R.K.13

M.A.R.K.13

Umfangreiche Berechnungen für das 3D-Biene Maja-Filmprojekt

Um die zeitkritischen und umfangreichen Berechnungen für das 3D-Biene Maja-Filmprojekt durchführen zu können, griff M.A.R.K.13 auf die Rechnerkapazitäten des Höchstleistungsrechenzentrums Stuttgart (HLRS) zurück. Das Unternehmen erhöhte damit die Geschwindigkeit der Berechnungen um teils bis zu 50 Prozent.

» zum Referenzbericht

ROLF BENZ

ROLF BENZ

Smart Data gestützte Prozessoptimierung

Durch Smart Data gestützte Prozessoptimierung möchte Rolf Benz den Verschnitt des Naturleders bei der Herstellung seiner Produkte reduzieren. Ziel des Möbelherstellers ist es, die Produktionsabläufe zu optimieren und die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen.

» zum Referenzbericht

Dr.-Ing. Andreas Wierse

Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil durch den Einsatz von Simulation und Höchstleistungsrechnen sowie Big und Smart Data. Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Dr.-Ing. Andreas Wierse

[Geschäftsführer]

0711 217 2828-0

0711 217 2828-9

infosicos-bwde